Buehnenbild_Zelck_Pflege_Drei_bei_Dispo2.jpg A. Zelck/DRK GS

Sie befinden sich hier:

  1. Qualität und Kompetenz

Qualität und Kompetenz

Ihr Ansprechpartner:

Peter Münzer
Heimgeschäftsführer

0 21 54/ 491- 0
p.muenzer(at)drk-nordrhein.de

Wir möchten, dass Sie sich im Haus Moosheide wohlfühlen. Die Sicherung einer hohen Lebensqualität für alle Bewohner steht für uns an erster Stelle. Daher legen wir sehr viel Wert auf Maßnahmen und Projekte zur Qualitätssicherung - mit Erfolg:

Bestnoten vom Medizinischen Dienst (MDK)

Die Qualitätsprüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen vom 05.02.2018 ergab: 1,0
Die Bewertungen der Einzelbereiche sehen wie folgt aus:
•    Pflege und medizinische Versorgung (1,0)
•    Umgang mit Demenz (1,0)
•    Soziale Betreuung und Alltagsbegleitung (1,0)
•    Bewohnerbefragung (1,0)
Diese hervorragende Bewertung ist das Ergebnis unserer umfassenden Qualitätsicherungsmaßnahmen, die wir über Jahre konsequent verfolgen.
Den vollständigen MDK-Transparenzbericht finden Sie unter diesem Link.

 

 

Das DRK-Seniorenhaus Moosheide zählt auf Basis einer unabhängigen Datenerhebung zu Deutschlands Pflegeheimen mit TOP-Lebensqualität

Aus Liebe zum Menschen bedeutet für das Seniorenhaus Moosheide, die Würde des Menschen zu achten, die Gesundheit zu schützen und die Selbstständigkeit zu fördern. Pflege als auch Betreuung richten sich stets nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen, um die Lebensqualität der Bewohner zu steigern. Denn das Wie des Alter(n)s ist relevant!

Die Bemühungen den Alltag lebenswert zu gestalten, wurden vom unabhängigen Verbrauchermagazin „Guter Rat – Spezial“ anerkannt: Das Seniorenhaus Moosheide zählt zu Deutschlands besten Pflegeheimen 2018.

Geprüft wurden das Serviceangebot (Wohnen, Heimausstattung, Ernährung), die Autonomie für ein selbstbestimmtes Leben, die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, die Wahrung der Menschenwürde sowie die Lage der Einrichtung.

Die Auszeichnung zu den besten 1000 Adressen fürs Älterwerden zu gehören, ist eine Bestätigung der Arbeit für unsere Bewohner. Sie motiviert die Mitarbeiter weiterhin, sich auf Basis von fachlicher und sozialer Kompetenz für die Selbstbestimmung der Bewohner einzusetzen sowie Besonderheiten zu respektieren.