Buehnenbild_125.jpg DRK/C. Beier

Sie befinden sich hier:

  1. Pflege und Betreuung

Pflege und Betreuung

Ihre Ansprechpartnerin:

Pflegedienstleitung:
Doris Herold
Telefon: 0 21 54 / 49 1- 610
E-Mail: d.herold(at)drk-nordrhein.de 

In unserem Haus bieten wir individuelle, ganzheitliche Pflege für Damen und Herren ab Pflegestufe 2 an. Unsere Pflegekräfte bringen in aller Regel eine qualifizierte fachliche Ausbildung in der Alten- und Krankenpflege mit sowie mehrjährige berufliche Erfahrung. Regelmäßige Schulungen und Fortbildungen unserer MitarbeiterInnen sind für uns selbstverständlich. Bei der Beantragung individuell notwendiger Hilfsmittel sind wir Ihnen behilflich.
Wir arbeiten eng mit Ihren Hausärzten und Therapeuten sowie umliegenden Rehabilitationshäusern zusammen. Seniorengymnastik, Gedächtnistraining und die Begleitung bei Spaziergängen sind für uns Bestandteile eines ausgewogenen Pflegekonzeptes.

  • Stationäre Pflege

    Das DRK-Seniorenhaus Moosheide bietet seit vielen Jahren individuelle, ganzheitliche Pflege, Betreuung und Versorgung für Menschen, die alters- oder krankheitsbedingt ihre bisherige Wohnung aufgeben mussten. Neben komfortablen Bewohnerzimmern mit eigenem Bad stehen gemütliche Wohnbereiche mit Teeküche, Balkon oder Terrasse, Therapie- und Veranstaltungsräume, behindertengerechte Pflegebäder, Cafeteria und Gartenanlage zur Verfügung und bieten Gelegenheit für Begegnung, Aktivität und Erholung.

    Außer von unseren kompetenten Pflegeteam werden die Interessen unserer Bewohner durch unser gewähltes Mitbestimmungsgremium dem Beirat gewahrt.

    Gern informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch. Ihr Ansprechpartner ist Doris Herold, Pflegedienstleitung, Telefon: 02154/491 -610, E-Mail: d.herold@drk-nordrhein.net

  • Betreutes Wohnen

    Seniorengerechtes Leben in der eigenen Wohnung, eigenständige Lebensgestaltung, ohne den persönlichen Tagesrhytmus einer Hausordnung unterwerfen zu müssen, und der Schutz der Privatsphäre, kennzeichnen unsere Idee des Konzeptes „Betreutes Wohnen“.
    Diese Wohnform findet immer mehr Anhänger, denn niemand möchte auf seine Unabhängigkeit verzichten – auch dann nicht, wenn Hilfe und Unterstützung von andern wichtiger werden.

    "Wohnfühlen" in Willich: Sie beziehen eine moderne, barrierefreie Wohnung, in der Sie Ihren eigenen Haushalt weiter führen, und vereinbaren mit uns ein Servicepaket „Betreutes Wohnen“, in dem viele Basisleistungen bereits enthalten sind.

    Wir beraten Sie gern! Ihre Ansprechpartnerin ist Ursula Prasse, Tel.: 02154/ 491 – 634, E-Mail: u.prasse@drk-nordrhein.de