hausnotruf-header02_01.jpg Foto: A. Zelck/ DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Hausnotruf

Hausnotruf

Ob nach einem Krankenhausaufenthalt, aufgrund von Krankheit oder einfach nur altersbedingt: Jeder Mensch fühlt sich irgendwann mal unsicher zu Hause, insbesondere, wenn man viel Zeit alleine verbringt. Die Hausnotrufdienste des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) helfen. Das Deutsche Rote Kreuz bietet den Hausnotruf als Komplettpaket an, das den Dienst und die Technik beinhaltet, über die der Dienst vermittelt wird:

Über einen Knopf, der am Körper getragen wird, kann per Knopfdruck eine direkte Sprechverbindung zu unserer Hausnotrufzentrale hergestellt werden.
Einer unserer geschulten Mitarbeiter kann alle nötigen Angaben einsehen und spricht mittels der Kommunikationstechnik direkt in die Wohnung.
Je nach vorliegender Situation leistet das Rote Kreuz bedarfsgerechte Hilfestellung, indem wir Angehörige, Nachbarn, den DRK-Bereitschaftsdienst, den Hausarzt, Pflegedienst oder Rettungsdienst verständigen.
Bei Fehlalarm wünschen wir noch einen schönen Tag bzw. eine ruhige Nacht und schalten wieder ab.

Möchten Sie mehr über unseren HausNotruf-Dienst erfahren? Wir beraten Sie gern! Ihre Ansprechpartnerin ist Ulrike Hagel, Telefon: 02154/ 491- 655, E-Mail: hspf@drk-nordrhein.net

Hier finden Sie unseren aktuellen Flyer zum Hausnotruf.